Projekte

Traumafortbildung zum Umgang mit traumatisierten Menschen

2. Projektmodul vom 12. – 19. November 2022 in Dar Assalam

Wir bitten um Spenden.

Frieden und kultureller Austausch – Libanon e.V.

IBAN: DE54 6001 0070 0974 2337 01 , Kennwort: Trauma

Fortbildung für libanesische und palästinensische Erzieherinnen, Sozialarbeiterinnen und Psychotherapeutinnen im Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen im Libanon in der Trägerschaft der NGO Dar Assalam mit Unterstützung des eingetragenen Vereins „Frieden und kultureller Austausch – Libanon e.V.“ sowie in Kooperation mit dem palästinensischen Sozialwerk Najdeh und der Ev. Hochschule Ludwigsburg

„Seit Bestehen der Begegnungsstätte Dar Assalam im Jahr 1994 finden dort in Kooperation mit der „Evangelischen Hochschule Ludwigsburg“ Fortbildungen im soziokulturellen und pädagogischen Bereich statt, zu Beginn insbesondere für pädagogisch tätige Mitarbeitende der Sozialorganisationen in den palästinensischen Flüchtlingslagern. Mit dem Beginn des syrischen Bürgerkrieges 2011 und der kaum zu bewältigenden Flüchtlingsproblematik im Libanon wurde der Bedarf nach Fortbildungen im Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen immer deutlicher artikuliert. Auf Bitten der Leiterin der Organisation Najdeh, Frau Leila El Ali kam die erste Fortbildung von Mitarbeiterinnen im Jahr 2012 zustande. Die MitarbeiterInnen litten und leiden bis heute unter dem ständig wachsenden Druck, immer mehr Menschen mit immer schwereren Symptomen betreuen zu müssen und dies in immer beengteren Verhältnissen, in denen Gewalt, Missbrauch und Mangel an allem an der Tagesordnung sind. In den letzten Jahren hat sich die Situation weder im Libanon noch in Syrien verbessert und der Bedarf an qualifizierter Unterstützung und Fortbildung ist gestiegen. Deshalb haben wir uns entschieden ein weiteres Seminar zu konzipieren und hoffen nun auf die finanzielle Unterstützung dieser Arbeit. Wir sind dankbar drei hochmotivierte TrainerInnen und eine Assistentin zu haben, die diese Fortbildungen leiten. Die inhaltliche Konzipierung ist koordiniert mit der pädagogischen Evangelischen Hochschule Ludwigsburg. In Planung ist auch, dass von dieser die Zertifikate zum Abschluss der Fortbildung ausgegeben werden.“ (Auszug aus der Projektbeschreibung der NGO Dar Assalam)

Projektbericht März 2022